Dekarbonisierung

Unter Dekarbonisierung versteht man den Prozess der Verringerung der Kohlenstoffmenge in der Atmosphäre, in der Regel durch die Reduzierung der Verbrennung fossiler Brennstoffe.

Glossar >

Begriffsbestimmung:

Dekarbonisierung

Definition:

Dekarbonisierung

Unter Dekarbonisierung versteht man den Prozess der Verringerung der Kohlenstoffmenge in der Atmosphäre, in der Regel durch die Reduzierung der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Bemühungen, den Klimawandel einzudämmen und die Auswirkungen der globalen Erwärmung zu verringern. Die Dekarbonisierung kann durch eine Vielzahl von Methoden erreicht werden, darunter Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Technologien zur Abscheidung und Speicherung von Kohlenstoff.

Wissen, wo Sie in Ihrer ESG-Roadmap stehen.

Jetzt ESG-Bewertung erhalten. 🚀

kostenlos & unverbindlich
online in wenigen Minuten
aussgekräftig