Regulatory Technical Standards (RTS)

Bei den technischen Regulierungsstandards (RTS) handelt es sich um eine Reihe von Regeln und Leitlinien, die von der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) aufgestellt wurden, um sicherzustellen, dass Banken und andere Finanzinstitute die in der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) festgelegten Vorschriften einhalten.

Glossar >

Begriffsbestimmung:

Regulatory Technical Standards (RTS)

Definition:

Regulatory Technical Standards (RTS)

Bei den technischen Regulierungsstandards (RTS) handelt es sich um eine Reihe von Regeln und Leitlinien, die von der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) aufgestellt wurden, um sicherzustellen, dass Banken und andere Finanzinstitute die in der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) festgelegten Vorschriften einhalten. Diese Regeln und Vorschriften beziehen sich auf die Sicherheit von Online-Zahlungen, die Authentifizierung von Kunden und die gemeinsame Nutzung von Kundendaten durch Banken und Drittanbieter. Ziel der RTS ist es, die Kunden zu schützen und zu gewährleisten, dass Transaktionen in der gesamten Europäischen Union sicher, effizient und einheitlich sind.

Wissen, wo Sie in Ihrer ESG-Roadmap stehen.

Jetzt ESG-Bewertung erhalten. 🚀

kostenlos & unverbindlich
online in wenigen Minuten
aussgekräftig