Klimawandel

Der Klimawandel ist die Veränderung des globalen Klimas, etwa Temperaturanstieg und steigende Meeresspiegel, infolge der Witterung und menschlicher Aktivitäten wie etwa Verbrennung fossiler Brennstoffe.

Glossar >

Begriffsbestimmung:

Klimawandel

Definition:

Klimawandel

Der Klimawandel ist eine langfristige Veränderung der Wettermuster und der Durchschnittstemperaturen im Weltklima über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Er wird durch menschliche Aktivitäten wie die Verbrennung fossiler Brennstoffe, die Abholzung von Wäldern und Überbevölkerung sowie durch natürliche Prozesse wie Vulkanausbrüche und Veränderungen der Erdumlaufbahn verursacht. Diese Veränderungen können eine Vielzahl von Auswirkungen auf die Umwelt haben, von der Verursachung extremer Wetterereignisse bis zum Anstieg der Temperaturen und des Meeresspiegels.

Wissen, wo Sie in Ihrer ESG-Roadmap stehen.

Jetzt ESG-Bewertung erhalten. 🚀

kostenlos & unverbindlich
online in wenigen Minuten
aussgekräftig