ISO 15001

ISO 15001 ist eine internationale Norm für Energiemanagementsysteme, welches seit 2011 Anwendung in den verschiedensten Unternehmensgrößen und Branchen findet.

Glossar >

Begriffsbestimmung:

ISO 15001

Definition:

ISO 15001

ISO 15001 ist eine internationale Norm für Energiemanagementsysteme, welches seit 2011 Anwendung in den verschiedensten Unternehmensgrößen und Branchen findet. Die Norm bietet Organisationen einen Rahmen für die Entwicklung einer Politik und von Zielen für ihr Energiemanagementsystem sowie für die Umsetzung, Überwachung und Überprüfung ihrer Fortschritte bei der Erfüllung dieser Ziele. Sie beschreibt auch Verfahren zur Ermittlung und Behandlung von Umweltrisiken und -chancen. Ein Energiemanagementsystem kann die Energieeffizienz im Unternehmen und Organisationen erhöhen sowie den Energieverbrauch und die damit verbundenenTreibhausgasemissionen mindern. Des Weiteren kann mit Hilfe eines Energiemanagements Einsparpotentiale im Unternehmen identifiziert und gehoben werden. Um diese Faktoren zu identifizieren werden zunächst Energieströme im Betrieb und die dazugehörigen Energieträger erfasst und analysiert, im nächsten Schritt Verbesserungsideen erarbeitet, auf Wirtschaftlichkeit bewertet und anschließend umgesetzt.

Wissen, wo Sie in Ihrer ESG-Roadmap stehen.

Jetzt ESG-Bewertung erhalten. 🚀

kostenlos & unverbindlich
online in wenigen Minuten
aussgekräftig